Neben   unseren    Referenzprojekten ,   welche   einen   ausführlicheren   Überblick   über   ein   abgeschlossenes   Projekt   geben sollen,   haben   wir   für   Sie   nun   auch   wöchentlich   Succes   Stories   in   Kurzform.   Jede   Woche   finden   Sie   hier   und   auf   unserer Facebook-Seite    ein   neues,   interessantes   und   informatives   “Projekt   der   Woche”.   Dies   soll   Ihnen   einen   Einblick   geben, welche   Projekte   bei   BASYS   realisiert   werden.   Auch   hier   werden   wir   aus   Datenschutzgründen   auf   die   Nennung   unser Kunden leider verzichten müssen. Haben Sie zu den Projekten Fragen- melden Sie sich gerne bei uns!
Projekt der Woche

BASYS implementiert hochverfügbares NetApp MetroCluster Storage-System

Der Kunde: ein Krankenhaus in Niedersachsen Das Projekt: NetApp MetroCluster Storage-System Die    IT-Systeme    eines    Krankenhauses    müssen    besonders    hochverfügbar    sein.    Dies    gilt insbesondere   für   das   zentrale   Storage-System,   auf   dem   die   Patientendaten   abgelegt   sind. Im Zweifelsfall kann der schnelle Zugriff auf diese Daten über Leben und Tod entscheiden. BASYS   hat   das   vorhandene   Storage-System   durch   ein   vollständig   redundantes   und   über   2 Standorte   verteiltes   NetApp   MetroCluster   ersetzt.   Dieses   System   kann   sogar   den   Ausfall eines   gesamten   Standortes   abfangen   und   der   Betrieb   kann   störungsfrei   aufrechterhalten werden.

Projekt der Woche- Teil 1

BASYS konsolidiert das zentrale IT-System für einen Personaldienstleister in Köln

Der Kunde: Personaldienstleister mit Sitz in Köln Das Projekt: Konsolidierung der zentralen IT- Systeme Das   IT-System   des   Kunden   war   historisch   gewachsen   und   verursachte   immer   wieder großen   Pflegeaufwand.   Gemeinsam   mit   dem   Kunden   hat   BASYS   ein   Konzept   für   die Konsolidierung und Modernisierung des IT-Systems entwickelt.   Basierend   auf   aktuellen   Server   und   Storage-Systemen   vom   Hersteller   Dell   wurde   eine zuverlässige   und   leistungsstarke   Infrastruktur   aufgebaut.   Die   Server-Systeme   wurden mittels   VMware   vSphere   virtualisiert.   Als   E-Mail-Lösung   wurde   ein   neuer   Microsoft Exchange     Server     2013     aufgesetzt.     Der     Zugriff     der     User,     insbesondere     aus     den verschiedenen   Außenstellen   erfolgt   über   eine   Citrix   XenDesktop   Lösung.   Als   Lösung   für die    Datensicherung    kam    das    Produkt    arcserve    Unified    Data    Protection    (UDP)    zum Einsatz.

Projekt der Woche- Teil 2

Projekt der Woche- Teil 3

BASYS berät Bank in Frankfurt bei der Aktualisierung der Client-Umgebung

Der Kunde: Bank in Frankfurt mit bundesweiten Filialen Das Projekt: Aktualisierung der Client- Umgebung Auf    den    Arbeitsplatzsystemen    des    Kunden    lief    bis    zum    Anfang    des    Jahres    2014    noch Windows   XP   als   Betriebssystem.   Die   Umstellung   der   Arbeitsplätze   auf   Windows   7   und   die weitere     Modernisierung     der     Client-Systeme     erforderte     eine     Menge     an     Beratungs-, Planungs-    und    Projektmanagement-    Leistung.    Diese    Arbeiten    hat    der    Kunde    an    BASYS vergeben.    Im    Rahmen    des    Projektes    wurden    unter    anderem    die    folgenden    Leistungen erbracht: Planung eines Parallelbetriebes zwischen Windows XP, Windows 7 und Terminaldiensten Kompatibilitätsprüfung der bestehenden GPOs und Umsetzung für Windows 7 und IE11 Prüfung bestehender Login-Scripts und Ablösung durch neue GPO-Technologien Entwicklung eines optimierten Windows 7 Desktop-Designs Einführung BSI- und Microsoft Compliance Richtlinien Entwicklung eines Verfahrens zur Migration bestimmter Profil-Inhalte von XP nach Win7 Begleitung der Rolloutphase und Optimierung Aufbau einer Citrix XenApp Testumgebung zur optimierten Anbindung der Außenstellen  

BASYS aktualisiert vorhandene Citrix XenDesktop Umgebung

Der Kunde: Produzierendes Gewerbe Das Projekt: BASYS aktualisiert vorhandene Citrix XenDesktop Umgebung Der   Kunde   setzt   bereits   seit   einigen   Jahren   für   seine   mehr   als   100   User   erfolgreich   die Applikations-    Virtualisierungs-Lösung    XenApp    ein.    Im    September    2014    hat    Citrix    neue Versionen    seiner    Anwendungs-    und    Desktop-Virtualisierung    vorgestellt.    XenApp    und XenDesktop      7.6      bieten      dank      schnellerem      Anwendungszugriff      eine      verbesserte Benutzerfreundlichkeit   und   senken   zudem   die   Kosten   für   performante   Storage-Systeme erheblich.   Das   aktuelle   Release   unterstützt   außerdem   neue   Industriestandards   für   mehr Sicherheit   und   kann   nahtlos   in   bereits   vorhandene   Citrix   Infrastrukturen   integriert   werden. Von   diesen   Vorteilen   wollte   der   Kunde   möglichst   schnell   profitieren   und   hat   sich   zu   einer Aktualisierung seinen vorhandenen Umgebung entschlossen.  

Projekt der Woche- Teil 4

BASYS begleitet mehrere Kunden beim Software Audit von Microsoft (SAM)

Der Kunde: zahlreiche Kunden aus verschiedenen Branchen Das    Projekt:    BASYS    unterstützte    Kunden,    die    von    Microsoft    aufgefordert    wurden,    die eingesetzten Softwarelizenzen zu überprüfen. In   den   letzten   Monaten   führte   Microsoft   verstärkt   Lizenzaudits   bei   seinen   Kunden   durch. Hierbei   soll   geprüft   werden,   ob   die   eingesetzten   Softwareprodukte   korrekt   lizenziert   sind. Als   zertifizierter   Microsoft   SAM   Partner   (Software   Asset   Management)   unterstützt   BASYS seine    Kunden    dabei,    zu    ermitteln,    welche    Softwareprodukte    eingesetzt    werden,    welche Lizenzen   vorhanden   sind   und   insbesondere   welche   Lizenzierungsbedingungen   zu   beachten sind. Durch   die   Unterstützung   von   BASYS   konnten   alle   Kunden   erfolgreich   die   Lizenzkontrolle von Microsoft bestehen.

Projekt der Woche- Teil 5

BASYS implementiert Cloud-Telefonie-Lösung von nfon

Der Kunde: bundesweit tätige Unternehmensberatung Das Projekt: Ersetzen der alten Telefonanlage und Integration eines neuen TK-Systems Im   Rahmen   eines   Umzugs   in   neue   Räumlichkeiten   sollte   die   alte   Telefonanlage   durch   eine moderne,   flexible   Lösung   abgelöst   werden.   Der   hohe   Aufwand   für   Installation   und   Betrieb sowie   die   limitierte   Skalierbarkeit   der   bestehenden   Anlage   waren   nicht   mehr   zeitgemäß. Das   neue   TK-System   sollte   Optionen   für   die   Integration   von   Telefonie-Funktionalitäten   in IT-Anwendungen   (E-Mail,   CRM,   etc.)   bieten   und   der   zunehmenden   Mobilität   der   Mitarbeiter Rechnung tragen. Die    nfon    Telefonanlage    aus    der    Cloud    kann    diese    Anforderungen    perfekt    erfüllen.    Im Gegensatz   zu   klassischen   Telefonanlagen   sind   hier   keine   Anfangsinvestitionen   wie   zum Beispiel    in    Kommunikationshardware    notwendig.    Die    gesamte    Lösung    wird    über    eine sichere    Internetanbindung    bereitgestellt.    Die    volle    Verantwortung    für    Betrieb,    Wartung sowie kontinuierliche Updates übernimmt nfon. BASYS   hat   gemeinsam   mit   dem   Kunden   ein   Konzept   für   die   neue   Lösung   entwickelt   und   die Umsetzung der Lösung begleitet.

Projekt der Woche- Teil 6

BASYS liefert und installiert neues NetApp-Storage-System

Der Kunde: Eigenbetrieb des Landes Bremen Das Projekt: BASYS liefert und installiert neues NetApp-Storage-System Der   Kunde   betreibt   bereits   seit   Jahren   ein   NetApp   Storage-System,   welches   ebenfalls   durch BASYS   implementiert   wurde.   Im   Rahmen   der   Modernisierung   der   IT-Umgebung   wurde   jetzt das   vorhandene   System   durch   eine   aktuelle   NetApp   FAS2552   mit   einer   Kapazität   von   über 50 TB ersetzt. Die   Migration   vom   alten   auf   das   neue   System   konnte   ohne   Unterbrechung   im   laufenden Betrieb durchgeführt werden.

Projekt der Woche- Teil 7

BASYS übernimmt kompletten Systembetrieb 

Der Kunde: International tätiges Unternehmen aus Bremen Das Projekt: BASYS übernimmt den kompletten Systembetrieb Der     Kunde     möchte     sich     mit     seinen     über     100     Mitarbeitern     auf     sein     Kerngeschäft konzentrieren    und    die    dafür    notwendigen    IT-Systeme    "einfach"    nur    zuverlässig    nutzen können.   Deshalb   hat   sich   der   Kunde   entschlossen,   den   gesamten   Betrieb   des   IT-Systems   an einen kompetenten Dienstleister zu vergeben. BASYS    wurde    zunächst    mit    der    Konzeptionierung    dieser    Lösung    beauftragt    und    erhielt danach den Auftrag, das neue System für den Kunden zu betreiben. Die   neue   IT-Umgebung   wurde   in   einem   zertifizierten   Rechenzentrum   in   Bremen   aufgebaut und   dort   von   BASYS   betrieben.   Ein   Notfall-System,   welches   den   Betrieb   aufrecht   erhalten kann,   wenn   das   primäre   System   ausfallen   sollte,   wird   in   den   Räumlichkeiten   des   Kunden aufgebaut.   Geänderte   Daten   werden   kontinuierlich   zwischen   den   Standorten   gespiegelt.   Der Kunde   erhält   dadurch   ein   sehr   zuverlässiges   IT-System,   um   das   er   sich   nicht   mehr   kümmern muss und das Ganze zu verlässlichen und festen monatlichen Kosten.

Projekt der Woche- Teil 8

BASYS implementiert redundantes Firewall-System von Fortinet 

Der Kunde: Container-Terminal Betreiber Das Projekt: BASYS berät und implementiert Firewall-System von Fortinet Der    Kunde    ist    geschäftlich    international    ausgerichtet.    Zwischen    Reedereien,    Logistik- Partnern,    Speditionen    und    Behörden    müssen    fortlaufend    aktuelle    Daten    ausgetauscht werden.   Die   Verfügbarkeit   von   sicheren   Datenverbindungen   ist   für   den   Geschäftserfolg   des Kunden äußerst wichtig. Um   auch   zukünftig   zu   gewährleisten,   dass   das   stetig   wachsende   Datenvolumen,   welches mit    den    Partnern    sicher    ausgetauscht    werden    muss,    bewältigt    werden    kann,        ist    die Anschaffung eines neuen, innovativen Firewall-Systems notwendig gewesen. BASYS    hat    den    Kunden    bei    der    Auswahl    eines    geeigneten    Systems    beraten    und    die anschließende     Implementierung     durchgeführt.     Das     neue     System     besteht     aus     einem redundanten FortiGate 800C Cluster mit UTM-Bundle.

Projekt der Woche- Teil 9

BASYS  

stattet  

Niederlassungen  

einer  

internationalen  

Reederei  

in  

Monaco  

und  

Shanghai

mit neuen IT-Systemen aus.

Der Kunde: Internationale Reederei Das Projekt: Lieferung neuer IT-Systeme BASYS   hat   bereits   die   zentralen   IT-Systeme   des   Kunden   implementiert.   Bisher   wurden über   20   Schiffe   mit   modernen   IT-Systemen   ausgestattet   und   in   einigen   Niederlassungen lokale IT-Systeme aufgestellt. Jetzt   hat   BASYS   auch   für   die   Standorte   in   Monaco   und   Shanghai   die   neuen   IT-Systeme geliefert. Jeder       Standort       wurde       mit       einem       Server-System       von       Dell,       inkl.       VMware Virtualisierungslösung,   einem   FortiGate   Firewall-System   und   den   benötigten   Microsoft Lizenzen ausgestattet.

Projekt der Woche- Teil 10

BASYS konsolidiert Datensicherungs-System.

Der Kunde: Hersteller von Dichtungs- und Brandschutzsystemen Das Projekt: Konsolidierung von Datensicherungs-System In    den    letzten    12    Monaten    hat    BASYS    bei    dem    Kunden    bereits    die    zentrale    IT-      Infrastruktur   erneuert   und   die   Citrix-Umgebung   aktualisiert.   Jetzt   hat   BASYS   auch   das Datensicherungs-System   modernisiert.   Als   Backup-Lösung   wird   das   Produkt   Arcserve Unified Data Protection eingesetzt. Die    Software    vereint    die    bewährten    Technologien    für    Backup,    Restore,    Replikation, Hochverfügbarkeit      und      globale      Quell-Deduplikation      in      einer      Lösung.      Weiterhin ermöglicht   es   einen   umfassenden   Datenschutz   für   die   virtualisierten   und   physikalischen Server des Kunden. Die    Datensicherung    erfolgt    zweistufig.    Zunächst    werden    die    Daten    inkrementell    auf Festplatte    gesichert.    In    einem    zweiten    Schritt    werden    die    Daten    auf    einen    LTO-6      Autoloader   von   Quantum   geschrieben.   Damit   wird   es   dem   Kunden   ermöglicht,   Daten sehr   schnell   wieder   herzustellen   und   im   Desaster   Fall   auf   die   ausgelagerten   Bänder zurück zugreifen.

Projekt der Woche- Teil 11

BASYS stattet Hochregal-Lager mit W-LAN System aus.

Der Kunde: Zulieferer für Automobilteile Das Projekt: W-LAN System für Hochregal-Lager Der   Kunde   beliefert   seine   Kunden   bis   zu   3x   täglich   mit   KFZ-Ersatzteilen.   Dazu   wird   vom Kunden   ein   großes   Hochregal-Lager   betrieben.   Die   gesamte   Logistik,   von   der   Online- Bestellung   bis   hin   zum   Kommissionieren   der   Ware   im   Lager,   sollte   durchgehend   digital erfolgen.   Um   dies   zu   ermöglichen,   wurde   das   Hochregal-Lager   des   Kunden   von   BASYS mit    einem    W-LAN    System    des    Herstellers    Ruckes    Wireless    ausgestattet.    BASYS    hat zunächst   den   gesamten   Lagerbereich   ausgeleuchtet   und   die   optimalen   Standorte   für   die benötigten   Access-Points   ermittelt.   Insgesamt   wurde   das   Lager   mit   30   ZoneFlex   R500 Access    Points    bestückt,    die    über    einen    ZoneDirector    3025    zentral    verwaltet    werden können.

Projekt der Woche- Teil 12

BASYS implementiert neues IT-System

Der Kunde: Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien Das Projekt: Implementierung eines neuen IT-Systems Die komplette IT-Umgebung des Kunden wurde durch BASYS neu aufgebaut. Als   zentrale   Systeme   kommen   4   leistungsstarke   Dell   Power   Edge   R730XD   zum   Einsatz, die    mittels    Microsoft    Hyper-V    2012    virtualisiert    werden.    Durch    die    Verwendung    der Lösung   Hyper-V-Replikat   wird   eine   maximale   Verfügbarkeit   der   Systeme   sichergestellt. Selbst   der   Ausfall   von   2   Server-Systemen   führt   zu   keinem   Datenverlust   und   nur   zu   einer kurzzeitigen Unterbrechung des Betriebes. Als    Datensicherungslösung    ist    Veeam    Backup    Essentials    im    Einsatz,    welches    ideal geeignet ist, virtuelle Umgebungen zu sichern. Die    Vernetzung    der    Systeme    erfolgt,    über    redundant    ausgelegte    10-Gigabit-Ethernet Switche von Cisco. BASYS    hat    alle    virtuellen    Server-Systeme    mit    Windows    Server    2012    DataCenter    neu aufgesetzt. Als E-Mail System setzt der Kunde auf Exchange-Server 2013. Neben    den    zentralen    IT-Systemen    wurden    im    Rahmen    des    Projektes    auch    die    Client Systeme   neu   aufgesetzt.   Mit   DELL   Precision   M6800   Workstations   und   den   DELL   Latitude E5550   Notebooks   setzt   der   Kunde   komplett   auf   mobile   Arbeitsplätze,   die   jeweils   mit Microsoft Office365 ausgestattet sind.

Projekt der Woche- Teil 13

Aktualisierung der Citrix XenDesktop Umgebung

Der Kunde: Produktions- und Handelsunternehmen mit Standorten in Europa und Asien Das Projekt: BASYS aktualisiert komplette Citrix XenDesktop Umgebung Die IT-Umgebung des Kunden wird bereits seit vielen Jahren von BASYS betreut. Die    Bereitstellung    der    Arbeitsumgebung    erfolgte    bereits    teilweise    durch    eine    ältere Citrix-Server   Farm.   Im   Rahmen   des   Projektes   wurden   die   Citrix   Server   auf   die   aktuelle Version   Citrix   XenDesktop   Enterprise   7.6   umgestellt   und   alle   Arbeitsplätze   darüber   bereit gestellt. Der   Großteil   der   Anwender   greift   jetzt   auf   Standardisierte   Shared-Desktops   (Terminal Services)   zu,   die   die   benötigten   Anwendung   und   Dienste   in   einheitlicher   Art-   und   Weise zur Verfügung stellen.  Für   ausgewählte   User,   die   mehr   als   die   Standardanwendungen   nutzen   und   die   ggf.   auch das   Recht   haben   eigenen   Anwendungen   zu   installieren,   werden   virtuelle   Desktops   bereit gestellt.   Diese   werden   über   ein   Master-Image   erzeugt   und   individuell   an   die   einzelnen Anforderungen angepasst. Durch   die   Aktualisierung   der   Umgebung   und   den   Einsatz   von   Thin-Clients   konnte   der Aufwand für die Administration der Arbeitsplatz-Systeme deutlich reduziert werden. Falls    notwendig    können    die    User    jetzt    von    zu    Hause    oder    mobil    auf    Ihre    gewohnte Arbeitsplatzumgebung    zugreifen.    Wichtige    Unternehmensdaten    verbleiben    dabei    auf dem zentralen Storage-System und verlassen das Unternehmensnetzwerk nicht.

Projekt der Woche- Teil 14

BASYS erneuert hochverfügbares NetApp MetroCluster Storage-System

Der Kunde: Produzierendes Unternehmen für Flachglas und Kunststoffe Das Projekt: BASYS erneuert hochverfügbares NetApp MetroCluster Storage-System Der      Kunde      vertraut      bereits      seit      vielen      Jahren      auf      die      Zuverlässigkeit      und Leistungsfähigkeit der NetApp Storage-Systeme. Das    bisherige    zentrale    Storage-System    von    NetApp    wurde    jetzt    durch    eine    aktuelle NetApp   FAS8020   MetroCluster   ersetzt.   Die   Anbindung   an   die   Server-Systeme   erfolgt durch ein neu aufgebautes 10-Gigabit-Ethernet Netzwerk. Als   produzierendes   Unternehmen   kann   der   Kunde   sich   einen   Ausfall   seiner   IT-Systeme nicht   leisten.   Deshalb   sind   die   IT-Systeme   des   Kunden   über   2   getrennte   Rechenzentren verteilt aufgebaut. BASYS   hat   das   neue   Storage-System   beim   Kunden   aufgebaut   und   alle   Daten   vom   alten auf     das     neue     System     migriert.     Aufgrund     der     verwendeten     NetApp     SnapMirror Technologie konnte dieses nahezu ohne Ausfallzeit erfolgen.

Projekt der Woche- Teil 15

BASYS konzipiert und implementiert eine VMware vSAN Lösung

Der Kunde: Internationaler Konzern mit weltweiten Produktions-Standorten Das   Projekt:   Der   Kunde   plant   den   Aufbau   einer   leistungsfähigen   VDI-Umgebung   (Virtual     Desktop    Infrastruktur).    Die    Umgebung    wird    sukzessiv    aufgebaut.    Die    zur    Verfügung gestellte    Rechenleistung    und    Speicherkapazität    soll,    je    nach    Ausbaustufe,    modular erweitert   werden   können.   Hohe   Anfangsinvestitionen,   die   erst   genutzt   werden,   wenn   der Endausbau erreicht ist, soll es nicht geben BASYS   hat   dem   Kunden   den   Einsatz   einer   VMware   Virtual   SAN   (vSAN)   Lösung   empfohlen. VMware vSAN ist ein Software-Defined Storage für VMware vSphere. Durch   das   Clustering   von   serververbundenen   Festplatten   und   Solid-State-Disks   (SSDs) erzeugt    vSAN    einen    Flash-optimierten    und    äußerst    stabilen,    gemeinsam    genutzten Datastore für virtuelle Umgebungen. VMware   vSAN   besitzt   eine   verteilte   Architektur,   die   eine   elastische,   unterbrechungsfreie Skalierung ermöglicht. Kapazität    und    Performance    können    gleichzeitig    skaliert    werden,    indem    dem    Cluster einfach ein weiterer Host hinzugefügt wird. Für   die   ersten   100   virtuellen   Desktops   konnte   der   Kunde   zunächst   mit   3   Hosts   starten. Für   jeweils   30-50   weitere   User   ist   ein   weiterer   Host   hinzuzufügen,   um   die   benötigte Rechenleistung        und        Speicherkapazität        zur        Verfügung        zu        stellen.        Hohe Anfangsinvestitionen    in    ein    monolithisches    Storage-System,    welches    den    geplanten Endausbau   berücksichtigt,   sind   damit   nicht   notwendig.   Weiterhin   bietet   das   System   eine sehr     hohe     Verfügbarkeit.     Der     Ausfall     eines     Host     führt     nicht     zum     Ausfall     des Gesamtsystems.

Projekt der Woche- Teil 16

BASYS implementiert eine Microsoft SharePoint Umgebung als Collaboration Plattform

Der Kunde: Führender Hersteller von Sonderfahrzeugen Das      Projekt:      BASYS      implementiert      eine      Microsoft      SharePoint      Umgebung      als Collaboration Plattform   Der   Kunde   war   auf   der   Suche   nach   einer   passenden   Collaboration   Plattform   für   interne Mitarbeiter     und     externe     Partner.     Das     System     sollte     ein     Datenbank     basierendes Dokumenten     Management     System     sein,     welches     vorwiegend     Office-Dokumente verwaltet. Weitere Anforderungen waren: Web-Basierter Zugriff Betriebssystem unabhängig. auch für Mobile-Devices Indizierung und Volltextsuche Versionskontrolle Revisionssicher Benachrichtigung per E-Mail bei Veränderungen Off-Line-Verfügbarkeit inkl. Ein- und Aus-Check-Status Mehrsprachig Die   neue   Plattform   soll   außerdem   die   Einbindung   von   Social   Media,   Blogs   und   Chats ermöglichen.   Die   bisherige   Dokumentenablage   (File-Server)   soll   sukzessiv   in   das   neue System überführt werden können. Der   externe   Zugriff   soll   über   eine   gesicherte   DMZ   erfolgen,   inkl.   der   Möglichkeit   der Verwendung höherwertiger Verschlüsslungen und dem Einsatz von Passwort-Token. BASYS    hat    gemeinsam    mit    dem    Kunden    diese    Anforderungen    mit    einer    Microsoft SharePoint   Umgebung   realisiert.   Ergänzt   wird   die   Lösung   um   die   Produkte   Microsoft Lync und Microsoft Projekt Server

Projekt der Woche- Teil 17

BASYS implementiert Verschlüsselungs-Lösung für Microsoft Exchange

Der Kunde: Bank Das Projekt: BASYS implementiert Verschlüsselungs-Lösung für Microsoft Exchange   Der    Kunde    wickelt    einen    großen    Teil    seiner    Kommunikation    per    E-Mail    über    sein hochverfügbares     Microsoft     Exchange-System     ab,     welches     ebenfalls     durch     BASYS implementiert wurde. Immer    mehr    E-Mails    enthalten    geschäftskritische    und    vertrauliche    Informationen. Deshalb   hat   der   Kunde   die   Anforderung,   dass   Mails   mit   bestimmten   Inhalten,   bzw.   an bestimmte Empfänger, in Zukunft verschlüsselt versendet werden sollen. Dabei   soll   die   Entscheidung,   welche   Mail   verschlüsselt   werden   muss,   nicht   einzeln   von den   Usern   getroffen   werden,   sondern   regelbasiert   über   eine   zentrale   Instanz   erfolgen. Mit   dem   Produkt   enQsig®   des   Herstellers   Net   at   Work   konnte   BASYS   beim   Kunden   eine Lösung    implementieren,    die    diese    Anforderungen    optimal    erfüllt.    Hohe    Sicherheit    bei möglichst geringer Belastung der User. Das    Gateway    für    E-Mail-Verschlüsselung    enQsig®    sichert    zentral    am    Eingang    des Netzwerkes      die      Vertraulichkeit      der      elektronischen      Kommunikation      sowie      die Unveränderlichkeit   von   Nachrichten.   enQsig®   unterstützt   die   Verschlüsselungsstandards S/MIME     und     PGP,     den     De-Mail-Standard     und     das     alternative     passwortbasierte Verfahren PDF Mail.

Projekt der Woche- Teil 18

Neue Exchange und SharePoint Umgebung

Der Kunde: Verein zur Förderung  und Betreuung von Kindern Das Projekt: Neue Exchange und SharePoint Umgebung   Der    Kunde    betreibt    eine    Reihe    von    Kindertagesstätten,    Schulen    und    Kinderhorte    in Norddeutschland.    Bislang    gab    es    für    die    knapp    300    Mitarbeiter    des    Kunden    keine einheitliche IT-Umgebung und keine einheitliche Kommunikationslösung. Insbesondere    die    interne    Zusammenarbeit    der    Mitarbeiter    hat    darunter    zunehmend gelitten. Die Administration der Umgebung war sehr aufwendig und komplex. Basierend   auf   den   aktuellen   Microsoft   Produkten   Windows   Server   2012,   Exchange   2013 und   SharePoint   2013   hat   BASYS   für   alle   Mitarbeiter   und   Standorte   eine   einheitliche   IT-     Umgebung   geschaffen.   Über   den   SharePoint   Server   werden   allen   Mitarbeitern   zentral Dokumente    und    Formulare    bereitgestellt.    Neben    der    einheitlichen    E-Mail    Umgebung ermöglicht    der    Exchange-Server    jetzt    auch    eine    zentrale    Verwaltung    von    Aufgaben, Terminen und Kontakten. Der    Windows    Server    2012    sorgt    für    eine    stabile    und    sichere    Basis    der    neuen    IT-      Umgebung   und   hat   zu   einer   deutlichen   Reduzierung   der   administrativen   Aufwendungen beigetragen.  

Projekt der Woche- Teil 19

Aktualisierung der zentralen IT-Umgebung

Der Kunde: Namhaftes Autohaus mit 3 Standorten in Hamburg Schleswig-Holstein Das Projekt: Aktualisierung der zentralen IT-Umgebung   Der Kunde vertreibt seit mehr als 75 Jahren Autos einer Deutschen Premiummarke. In den 3 Standorten sind mehr als 200 Mitarbeiter beschäftigt. Die    zentralen    IT-Systeme    des    Kunden    stehen    am    Hauptstandort    des    Kunden    in Hamburg.   Bislang   nutzte   der   Kunde   Windows   Server   2003.   Die   eingesetzte   Hardware (Server und zentraler Storage) war über 6 Jahre  alt. Da   das   Support-Ende   von   Windows   Server   2003   im   Juli   ansteht,   hat   der   Kunde   uns beauftragt,     seine     zentralen     IT-Systeme     zu     erneuern     und     die     Installationen     zu aktualisieren. Im    Rahmen    des    Projektes    hat    BASYS    beim    Kunden    3    neue    Server-Systeme    und    ein neues    Storage-System    (Dell)    implementiert.    Die    eingesetzte    Virtualisierungslösung vSphere,    des    Herstellers    VMware,    wurde    auf    den    aktuellen    Stand    gebracht.    Alle Windows   Server   (Windows   Server   2012R2   und   Windows   Server   2008R2)   wurden   neu aufgesetzt. Die   beiden   Dependancen   des   Kunden   wurden   über   Windows   Remote   Desktop   Services, unter der Verwendung von Remote Apps, an die Zentrale angebunden. Der   Kunde   verfügt   wieder   über   eine   leistungsstarke,   hochverfügbare   und   langfristig supportbare IT-Umgebung.  

Projekt der Woche- Teil 20

Implementierung von Microsoft Lync Federation

Der Kunde: Weltweit tätiges, mittelständisches Unternehmen aus Bremen Das Projekt: Implementierung von Microsoft Lync Federation   Der   Kunde   ist   ein   Bremer   Unternehmen,   mit   einer   über   100-jährigen   Historie,   dessen Produkte in über 100 Ländern der Welt gefragt sind. Als   interne   Kommunikationsplattform   setzt   der   Kunde   bereits   erfolgreich   das   Produkt Microsoft   Lync   (jetzt   Skype   for   Business)   ein.   In   einem   gemeinsamen   Projekt   mit   dem Kunden hat BASYS diese Lösung vor gut einem Jahr beim Kunden eingeführt. Die   nächste   Anforderung   des   Kunden   bestand   darin,   diese   Kommunikation   auch   auf externe    Partner    auszuweiten.    In    einem    Pilotprojekt    hat    BASYS    seine    eigene    Lync Umgebung   mit   der   Lync   Umgebung   des   Kunden   verbunden.   Dafür   haben   wir   bei   BASYS und   beim   Kunden   die   Funktion   "Lync   Federation"   aufgesetzt   und   gemeinsam   mit   dem Kunden ausführlich getestet. Lync   Federation   erweitert   die   einheitliche   und   sichere   Kommunikation   über   das   Internet erheblich   und   soll   in   weiteren   Schritten   auf   andere   Partner,   Kunden   und   Lieferanten ausgeweitet werden.  

Projekt der Woche- Teil 21