Neben   unseren    Referenzprojekten ,   welche   einen   ausführlicheren   Überblick   über   ein   abgeschlossenes   Projekt   geben sollen,   haben   wir   für   Sie   nun   auch   wöchentlich   Succes   Stories   in   Kurzform.   Jede   Woche   finden   Sie   hier   und   auf   unserer Facebook-Seite    ein   neues,   interessantes   und   informatives   “Projekt   der   Woche”.   Dies   soll   Ihnen   einen   Einblick   geben, welche   Projekte   bei   BASYS   realisiert   werden.   Auch   hier   werden   wir   aus   Datenschutzgründen   auf   die   Nennung   unser Kunden leider verzichten müssen. Haben Sie zu den Projekten Fragen- melden Sie sich gerne bei uns!
Projekt der Woche

Implementierung einer NetApp MetroCluster Umgebung

Der Kunde: Rechenzentrumsbetreiber in Norddeutschland Das Projekt: NetApp MetroCluster   Der    Kunde    ist    ein    Informationsdienstleister   für    Landwirtschaftliche    Betriebe.    Für seine     Kunden     sammelt     er     Daten,     führt     diese     zusammen     und     bewertet     die Ergebnisse.   Die   daraus   gewonnenen   Informationen   werden   den   Kunden   online   zur Verfügung gestellt. Um   die   steigende   Datenmenge   auch   in   Zukunft   sicher   und   zuverlässig   bearbeiten und   langfristig   zur   Verfügung   stellen   zu   können,   benötigte   der   Kunde   ein   neues, hochverfügbares Storage-System. Gemeinsam     mit     den     Consultants     von     BASYS     wurde     ein     passendes     Konzept erarbeitet und unterschiedliche Storage-Systeme bewertet. Der     Kunde     hat     sich     für     die     Implementierung     eines     NetApp     MetroClusters entschieden.   Das   System   wird   verteilt   über   zwei   Standorte   aufgebaut.   Die   Daten werden   synchron   zwischen   den   Standorten   gespiegelt.   Damit   kann   der   Kunde   seine Leistungen   mit   einer   sehr   hohen   Verfügbarkeit   anbieten.   Selbst   beim   Ausfall   eines ganzen    Standortes    kann    der    Kunde    seine    Leistungen    weiterhin    uneingeschränkt bereitstellen.   Die   hohe   Skalierbarkeit   des   Systems   ermöglicht   es   dem   Kunden   auch zukünftige Anforderungen problemlos mit dem NetApp System abzudecken  

Projekt der Woche- Teil 22

Erneuerung der zentralen IT-Umgebung

Der    Kunde:    Norddeutsches    Unternehmen    im    Bereich    Personenbeförderung    und Logistik Das Projekt: Erneuerung der zentralen IT-Umgebung   Der   Kunde   bringt   jährlich   ca.   6   Mio.   Fahrgäste   auf   der   Schiene   und   mit   dem   Bus sicher     ans     Ziel.     Weiterhin     befördert     der     Kunde     Güter     aller     Art     über     den Schienenweg. Für   die   zuverlässige   Erbringung   dieser   Leistungen   rund   um   die   Uhr   benötigt   der Kunde   ein   modernes,   leistungsfähiges   und   hoch   verfügbares   IT-System.   Das   alte System    des    Kunden    konnte    den    gestiegenen    Anforderungen    nicht    mehr    länger gerecht   werden.   Gemeinsam   mit   BASYS   hat   der   Kunde   ein   neues   System   geplant, welches   die   zukünftigen   Anforderungen   erfüllt   und   an   weiter   steigende   Bedarfe leicht angepasst werden kann. Die   Grundlage   des   neuen   Systems   bilden   leistungsstarke   Dell   PowerEdge   Server der     13.     Generation,     zwei     Dell     PowerVault     Storage-Systeme     und     neue     Dell PowerConnect   Switche.   Als   Virtualisierungs   Lösung   kommt   VMware   vSphere   6   with Operations   Management   Enterprise   zum   Einsatz.   Für   die   flexible   Bereitstellung   der virtualisierten    Server    werden    Microsoft    Windows    Server    DataCenter    Lizenzen      genutzt.   Die   User   in   den   Niederlassungen   greifen   über   Remote-Desktop-Services auf    die    zentralen    IT-Systeme    zu.    Die    Datensicherung    beim    Kunden    erfolgt    über veeam Backup & Replication Enterprise for VMware. Mit   dieser   Lösung   ist   der   Kunde   für   die   nächsten   Jahre   IT-technisch   hervorragend aufgestellt   und   kann   seinen   Fahrgästen   auch   in   Zukunft   sicher   und   pünktlich   ans Ziel bringen.  

Projekt der Woche- Teil 23

Implementierung einer flächendeckenden W-LAN Infrastruktur

Der Kunde: Anbieter von Gebrauchtfahrzeugen Das Projekt: Implementierung einer flächendeckenden W-LAN Infrastruktur   Der    Kunde    ist    einer    der    größten    Gebrauchtwagenhändler    Europas    und    hält    für seine   Kunden   immer   eine   sehr   große   Auswahl   an   Fahrzeugen   bereit.   Die   Kunden können    die    Fahrzeuge    an    den    verschiedenen    Standorten    besichtigen    und    auch Probefahren. Eine    Herausforderung    dabei    ist    es,    die    Fahrzeuge    auf    den    großen    Stellflächen möglichst    genau    zu    lokalisieren.    Um    dies    zu    ermöglichen,    hat    BASYS    für    den Kunden    eine    flächendeckende    W-LAN    Infrastruktur    implementiert.    Die    Lösung besteht   derzeit   aus   16   ZoneFlex   Outdoor   und   24   ZoneFlex   Indoor Access   Points   des Herstellers    Ruckus.    Verwaltet    wird    die    Umgebung    durch    redundant    ausgelegte ZoneDirector Smart Wireless LAN Controller. Durch   diese   Infrastruktur   ist   es   möglich,   die   Fahrzeuge,   die   mit   entsprechenden Transpondern ausgestattet werden, genau zu orten.  

Projekt der Woche- Teil 24

Active Directory Migration

Der Kunde: Behörde des Landes Bremen Das Projekt: Active Directory Migration   Der   Kunde   ist   eine   größere   Landesbehörde   mit   ca.   250   Mitarbeitern.   Bislang   wurde beim   Kunden   eine   alte   Windows   Server   2003   Domäne   betrieben.   Eine   Großzahl   der Server lief ebenfalls noch unter dieser Windows Version. Ziel    war    es,    die    gesamte    Umgebung    zu    modernisieren    und    soweit    dies    aus Kompatibilitätsgründen    möglich    ist,    auf    die    aktuelle    Windows    Server    2012R2 Version   zu   bringen.   In   einigen   Teilbereichen   konnten   die   Server   nur   auf   Windows Server 2008R2 migriert werden. Dies traf auf die eingesetzten Terminal-Server zu. Die   Migration   wurde   mit   Hilfe   des   Active   Directory   Migration   Tool   (ADMT),   welches von   Microsoft   zur Verfügung   gestellt wird,   durchgeführt.   Mit   dem ADMT   lassen   sich AD   Objekte   -   also   Benutzer,   Computer   und   Gruppen   von   anderen   Domänen-   oder sogar fremde Gesamtstrukturen- in den eigenen Forest importieren. BASYS   hat   das   Projektmanagement   aller   Aufgaben   übernommen.   Angefangen   vom Design   des   neuen   AD   und   der   detaillierten   Migrationsplanung,   über   den   Aufbau einer   Testumgebung,   bis   hin   zur   eigentlichen   Implementierung   und   Durchführung der Migration. Dem   Kunden   steht   nach   Abschluss   des   Projektes   wieder   eine   moderne,   sichere   und zuverlässige IT-Umgebung zur Verfügung.  

Projekt der Woche- Teil 25

Implementierung einer Virtual-Desktop-Infrastruktur (VDI)

Der Kunde: Weltweiter Hersteller von Werkzeugmaschinen Das Projekt: Implementierung einer Virtual-Desktop-Infrastruktur (VDI)   Der   Kunde   ist   ein   namhafter,   weltweit   tätiger   Werkzeugmaschinen   Hersteller,   der   in Deutschland      ein      weiteres      Unternehmen      hinzugekauft      hat.      Die      zusätzlich entstandenen    Arbeitsplätze    sollen    auf    der    Basis    einer    VMware    Horizon    View Infrastruktur   betrieben   werden.   Insgesamt   handelt   es   sich   um   ca.   100   Arbeitsplätze, die über 2 Standorte verteilt sind. Den    Auftrag,    für    die    Umsetzung    dieses    Projektes,    hat    der    Kunde    an    den    global agierenden   IT-Hersteller   Dell   vergeben.   Über   Dell   wurden   alle   benötigten   Hard-   und Software Komponenten für das Projekt geliefert. Mit   der   eigentlichen   Implementierung   der   Lösung   hat   Dell   die   BASYS   beauftragt. BASYS   ist   einer   von   wenigen   Dell   DVS   (Desktop   Virtualization   Solutions)-Partnern   in Deutschland. Das Projekt umfasste die folgenden Leistungen: Durchführung eines Workshop zur Planung und Konzeptionierung Aufbau einer Proof of Concept (POC) Umgebung Installation VMware Horizon View Implementierung einer virtuellen Desktopvorlage Integration der Anwendungen Dokumentation und Einweisung Als   Vorlage   der   virtuellen   Desktops   dient   eine   virtuelle   Maschine   mit   Windows   7 Professional    64Bit.    Die    virtuellen    Desktops    werden    anschließend    aus    erstellten Snapshots des Golden Masters geklont und bereitgestellt. Im   Active   Directory   wurde   eine   neue   Organisationseinheit   „VDI“   erstellt,   in   der   alle Gruppenrichtlinien der VDI-Umgebung hinterlegt sind.  

Implementierung von Azure Multi-Factor Authentication (MFA)

Der    Kunde:    Renommiertes    Bankhaus    mit    Niederlassungen    in    allen    wirtschaftlich bedeutenden Regionen Deutschlands Das Projekt: Implementierung von Azure Multi-Factor Authentication (MFA)   Der   Kunde   hat   die   Anforderung,   bestimmte   Inhalte   einem   externen   Personenkreis anzubieten.   Der   Zugriff   für   die   externen   User   soll   über   das   Internet   von   beliebigen Endgeräten,    möglich    sein    (Extranet).    In    der    DMZ    des    Kunden    wurde    dazu    ein SharePoint   System   installiert.   Der   Zugriff   wird   über   eine   2-Faktor-Authentifizierung (Login + SMS Token) abgesichert. BASYS   hat   hierfür   eine   Lösung   konzipiert,   die   auf   den   Microsoft   Active   Directory Federation Services (ADFS 3.0) basieren. ADFS   ist   als   Rolle   im   Microsoft   Server   2012R2   enthalten   und   wird   hier   im   Verbund mit   der   Multi   Factor   Authentifizierung   (MFA)   von   Microsoft   Azure   und   einem   Web Application Proxy Server (WAP) eingesetzt. Aus   der   Produktionsumgebung   des   Kunden   ist   zusätzlich   ein   redaktioneller   Zugriff für    die    Pflege    des    Extranet    in    der    DMZ    notwendig.   Auch    hier    kommt   ADFS    zum Einsatz, um einen schwellenlosen Zugriff ohne separates Login zu ermöglichen. Da    sämtliche    Zugriffe    verschlüsselt    erfolgen    müssen,    wurde    ein    SAN-Zertifikat      (Subject-Alternative-Names)    eingesetzt.    Hierdurch    wird    es    ermöglicht,    multiple Server oder Server mit multiplen Adressen über ein einziges Zertifikat abzusichern.  

Projekt der Woche- Teil 27

Projekt der Woche- Teil 26

Projekt der Woche- Teil 28

Implementierung einer Mobile Device Management (MDM) Lösung Der Kunde: Weltweit tätiges Unternehmen im Bau und Immobilien Bereich Das    Projekt:    Implementierung    Mobile    Device    Management    (MDM)    Lösung)    vom Marktführer MobileIron   Der    Kunde    ist    ein    namhaftes,   weltweit   tätiges    Unternehmen    mit    Sitz    in    Bremen, welches    über    600    Mobile    Geräte    im    Einsatz    hat,    die    über    eine    zentrale    Lösung gemanagt werden sollen. BASYS   hat   zu   diesem   Zweck   die   Lösung   MobileIron   Enterprise   Mobility   Management beim    Kunden    implementiert.    Die    MobileIron-Plattform   vereint    die    Funktionen    der konventionellen            Mobilgeräteverwaltung            (MDM)            mit            umfassenden Sicherheitsfunktionen   sowie   Funktionen   zur   Verwaltung   mobiler   Anwendungen   und mobilen Contents. Beim    Kunden    werden    unteranderem    die    folgenden    Funktionen    und    Features    der Lösung genutzt: Sicherer Zugriff auf den Exchange-Server des Kunden Bereitstellung   von Anwendungen   aus   dem   eigenen App-Store,   um   den   sicheren Zugriff auf Unternehmensressourcen zu ermöglichen Verschlüsselung des Speichers der mobilen Geräte Remote Sperren und Löschen von verlorenen oder gestohlenen Geräten Zertifikatsbasierte, verschlüsselte Kommunikation Durchsetzen von Compliance Richtlinien Verteilen von Geräte Einstellungen uvm. Dabei   werden   mobile   Geräte   mit   den   Mobilbetriebssystemen   Apple   iOS,   Android   und Windows Phone unterstützt.

Projekt der Woche- Teil 29

Aufbau einer Citrix XenDesktop Umgebung Der Kunde: Krankenhaus in Norddeutschland Das Projekt: Aufbau einer Citrix XenDesktop Umgebung   Der      Zusammenschluss      zweier      kommunaler      Krankenhäuser      erforderte      die Anschaffung    eines    neuen    Krankenhaus-Informations-System    (KIS).    Bei    diesem Zusammenschluss   steht   die   Wirtschaftlichkeit   im   Vordergrund,   dementsprechend sollen auch die IT-Strukturen effizienter gestaltet werden. Eines    der    beiden    Krankenhäuser   wird    schon    seit   vielen   Jahren    kompetent    durch BASYS betreut. BASYS    hat    nun    den    Auftrag    erhalten,    die    neue    IT-Infrastruktur    zu    planen    und umzusetzen.   Dies   beinhaltet   unter   anderem   die   Konzeptionierung   und   Umsetzung eines    neuen    Active    Directory    sowie    die    Implementierung    einer    modernen    Citrix XenDesktop Umgebung. Die   zentralen   IT-Systeme   werden   zukünftig   nur   noch   an   einem   Standort   betrieben. Der   eigentliche   Klinikbetrieb wird weiter   an   beiden   Standorten   stattfinden.   Durch   die Implementierung   einer   Citrix   XenDesktop   Umgebung   wird   gewährleistet,   dass   alle Mitarbeiter   sicher,   zuverlässig   und   performant   auf   die   zentralen   IT-Systeme   und insbesondere auf das neue KIS zugreifen können. Weiterhin   wird   die   Administration   der   Endgeräte   durch   den   Einsatz   der   zentralen XenDesktop Lösung erheblich vereinfacht.

Projekt der Woche- Teil 30

Betrieb der IT-Infrastruktur Der   Kunde:   Produktions-   und   Handelsunternehmen   mit   Standorten   in   Europa   und Asien Das Projekt: Betrieb der IT-Infrastruktur   Der     Kunde     hat     sein     zentrales     IT-System     bislang     in     Eigenleistung     in     seiner Firmenzentrale   in   Bremen   betrieben.   BASYS   hat   den   Kunden   in   den   letzten   10   Jahren bei   größeren   Projekten   wie   Neubeschaffungen   und   Migrationen,   bereits   erfolgreich unterstützt.    Auf    Grund    personeller    Veränderungen    hat    der    Kunde    in    Erwägung gezogen,   den   IT-Betrieb   von   einem   externen   Dienstleister   übernehmen   zu   lassen. Gemeinsam   mit   BASYS   wurde   in   den   ersten   3   Monaten   in   2016   dazu   ein   Pilotprojekt gestartet.   In   diesem   Zeitraum   konnte   der   Kunde   in   Bezug   auf   Personalkosten   (im Vergleich   zu   2015)   einen   hohen   4-stelligen   Betrag   einsparen.   Der   Kunde   hat   sich daraufhin    entschieden    auch    weiterhin    den    Betrieb    der    zentralen    IT-Systeme    von BASYS     durchführen     zu     lassen.     Für     den     Kunden     ergeben     sich     neben     den wirtschaftlichen Einsparungen weitere Vorteile: Der     Kunde     muss     für     Urlaubs-     und     Krankheitsfälle     keine     zusätzlichen Ressourcen mehr einplanen. Der    Kunde    kann    nicht    für    jedes    Spezialgebiet    einen    Experten    beschäftigen. BASYS     kann     jeweils     den     passenden     IT-Systemspezialisten     zur    Verfügung stellen. Durch     den     Einsatz     des     Monitoring-Systems     BASYS-Control     wird     die     IT- Umgebung    des    Kunden    permanent    überwacht    und    entstehende    Probleme können     proaktiv     bearbeitet     werden,     bevor     sich     daraus     Störungen     des Betriebsablaufs ergeben.

Projekt der Woche- Teil 31

Implementierung einer Advanced Threat Protection (ATP) Lösung mit FortiSandbox Der    Kunde:    Renommiertes    Bankhaus    mit    Niederlassungen    in    allen    wirtschaftlich      bedeutenden Regionen Deutschlands Das   Projekt:   Implementierung   einer   Advanced   Threat   Protection   (ATP)   Lösung   mit FortiSandbox  Insbesondere   in   den   letzten   Monaten   werden   IT-Umgebungen   weltweit   vermehrt durch     Lösungen     bedroht,     die     versuchen     traditionelle     Schutzmaßnahmen     wie Virenscanner zu umgehen. Da   für   den   Kunden   die   Sicherheit   seiner   IT-Systeme   die   höchste   Priorität   hat,   war   der Kunde   auf   der   Suche   nach   einer   Lösung,   die   auch   effektiv   gegen   die   neuen   Arten   von Bedrohungen    eingesetzt   werden    kann.    Gemeinsam    mit    BASYS    hat    der    Kunde    die Lösung FortiSandbox getestet und sich für deren Einsatz entschieden. Gegenüber   den   klassischen   Lösungen,   die   im   Wesentlichen   nur   bestimmte   Attribute überprüfen,   untersucht   FortiSandbox   die   Aktivitäten.   Dazu   werden   Objekte   innerhalb einer   sicheren virtuellen   Laufzeitumgebung   („Sandbox“)   ausgeführt,   um Aktivitäten   Systemänderungen,     Exploit-Versuche,     Seitenbesuche,     nachfolgende     Downloads, Botnet-Kommunikationen      und      mehr      –      zu      analysieren      und      hochentwickelte Bedrohungen offen zu legen.

Projekt der Woche- Teil 32

Erneuerung des zentralen NetApp Storage-Systems Der Kunde: Große Reederei mit Sitz in Hamburg Das Projekt: Erneuerung des zentralen NetApp Storage-Systems Der      Kunde      verfügt      über      eine      Flotte      von      mehr      als      100      Container      und Mehrzweckfrachtern.    In    seiner    Zentrale    betreibt    der    Kunde    unter    anderem    ein zentrales   Storage-System   des   Herstellers   NetApp,   welches   bereits   auch   schon   durch BASYS    installiert    wurde.    Dieses    System    wurde    jetzt    im    Rahmen    dieses    Projektes durch ein aktuelles NetApp FAS-System der 8000er Serie ersetzt. Das   neue   System   bietet   durch   den   Einsatz   der   NetApp   Flash   Pool   Technologie   eine überragende   Performance   und   kann   sehr flexibel   über   16   Gigabit/s   Fibre-Channel   und 10-Gigabit   Ethernet   angebunden   werden.   Die   Bruttokapazität   des   Systems   kann   von derzeit 75 TB auf knapp 2 PB ausgebaut werden.

Projekt der Woche- Teil 33

Migration von Exchange 2010 auf Exchange 2016 Der Kunde: Internationaler Verkehrsflughafen in Deutschland Das Projekt: Migration von Exchange 2010 auf Exchange 2016 E-Mail     ist     das     zentrale     Kommunikationsmedium     des     Kunden.     Verfügbarkeit, Sicherheit   und   Leistungsfähigkeit   sind   entscheidende   Kriterien   für   die   eingesetzte Kommunikationslösung.     Um     diesen     Anforderungen     auch     zukünftig     gerecht     zu werden,   hat   der   Kunde   BASYS   damit   beauftragt,   eine   neue   Microsoft   Exchange   2016 Umgebung    aufzusetzen    und    die    Postfächer    aus    der    vorhandenen    Exchange    2010 Umgebung in das neue System zu migrieren. BASYS   hat   hierzu   2   neue   Exchange   2016   Server   installiert   und   diese   als   DAG-Cluster aufgesetzt.     Den     Lastausgleich     zwischen     den     beiden     Servern     übernehmen     2 redundant   ausgelegte   Kemp   Load   Balancer.   Im   Einzelnen   hat   BASYS   die   folgenden Aufgaben übernommen: Installation von 2 Exchange-Servern 2016 Konfiguration der  Kemp Loadbalancer                                                                                       Konfiguration von Mailrouting, Connectoren und Clientzugriff Failover Test durchführen                  Exemplarisches Verschieben der Postfächer Migration der Öffentlichen Ordner                                                                                      Integration in weitere Systeme (Backup, etc,..)      Einweisung der Administratoren Dokumentation der neuen Umgebung                                                                                           Deinstallation des Altsystems (Exchange 2010)

Projekt der Woche- Teil 34

Erneuerung der zentralen IT-Systeme Der Kunde: Regional tätiges Unternehmen in der Abfallwirtschaft Das Projekt: Erneuerung der zentralen IT-Systeme Der      Kunde      ist      ein      kommunales      Abfallentsorgungsunternehmen      mit      privat-        wirtschaftlicher   Organisationsstruktur.   Im   Rahmen   der   anstehenden   Konsolidierung der    bestehenden    IT-Struktur,    hat    der    Kunde    zunächst    ein    neues    System    für    die Datensicherung   und   Wiederherstellung   eingeführt.   Das   alte   System   war   nicht   sehr zuverlässig,   umständlich   zu   bedienen   und   an   den   Grenzen   seiner   Leistungsfähigkeit. Der   Kunde   hat   gemeinsam   mit   BASYS   verschiedene   Backup-Lösungen   verglichen   und sich letztendlich für den Einsatz der Lösung des Herstellers Veeam entschieden. Ausschlaggebend für   die   Entscheidung war   die   einfache   Bedienung   der   Lösung,   sowie die    Möglichkeit    mittels    der    SureBackup    Technologie    von    Veeam    jedes    einzelnen Backups binnen weniger Minuten auf die Wiederherstellbarkeit zu überprüfen. Die   implementierte   Lösung   besteht   neben   der   Veeam   Software-Lösung   aus   zwei   Dell Backup-Servern    und    einem    Quantum    LTO-6    Superloader    mit    16    Stellplätzen.    Der zweite   Server   steht   in   einem   extra   Brandabschnitt   und   ist   so   ausgelegt,   dass   auf   ihm -über     Veeam     Replication-     Server-Systeme     in     wenigen     Minuten     betriebsbereit wiederhergestellt werden können.

Projekt der Woche- Teil 35

Bundesweiter PC-Rollout Der Kunde: Weltweit tätiges Unternehmen im Bau und Immobilien Bereich Das Projekt: Bundesweiter PC-Rollout Der   Kunde   ist   ein   namhaftes, weltweit tätiges   Unternehmen   mit   Sitz   in   Bremen.   Durch die   Übernahme   eines   anderen   Unternehmens   mussten   bundesweit   an   mehr   als   10 verschiedenen Standorten über 1.000 Arbeitsplatz Rechner neu aufgesetzt werden. BASYS     hat     für     dieses     Projekt     neben     der     eigentlichen     Umsetzung     auch     das Projektmanagement    und    die    Einsatzplanung    übernommen.    Die    Umstellung    konnte innerhalb von   6   Wochen   erfolgreich   durchgeführt werden.   Soweit   möglich wurden   die vorhandenen      Arbeitsplatzrechner      neu      installiert      und      in      die      neue      Domäne übernommen.    Ein    Teil    der    PCs    wurde    durch    neue    Systeme    ersetzt.    Anschließend haben   die   User   durch   unsere   Mitarbeiter   eine   Kurzeinweisung   in   die   neue   Umgebung erhalten.

Projekt der Woche- Teil 36

Erneuerung der zentralen IT-Systeme  Der Kunde: Deutsche Reederei mit Sitz in Bremen Das Projekt: Erneuerung der zentralen IT-Systeme  Die   Flotte   des   Kunden   besteht   aus   mehr   als   20   Tankern,   von   denen   der   Großteil   in Deutschland   gebaut   wurde.   Genauso   wie   der   Kunde   sehr   viel   Wert   auf   die   Qualität, Leistungsfähigkeit   und   Sicherheit   seiner   Schiffe   legt,   setzt   er   die   gleichen   Maßstäbe für sein IT-System an. Das   derzeitige   System   wurde   bereits   von   BASYS   implementiert   und   läuft   mehr   als   5 Jahre   reibungslos.   Den   gestiegenen   Anforderungen   im   Hinblick   auf   Performance   und Kapazität kann es aber nur noch teilweise gerecht werden. Das   vorhandene   System   wird   von   dem   BASYS   Technik   Team   in   mehreren   Teilschritten durch   ein   neues   System   ersetzt.   Zunächst   werden   die   zugrunde   liegenden   Hardware- Systeme    erneuert    und    die    Virtualisierungs-Umgebung    aktualisiert.    Hierzu    kommen Server-   und   Storage-Systeme   von   Dell,   Netzwerkkomponenten   von   Cisco   und   vSphere von    VMware    zum    Einsatz.    In    einem    zweiten    Schritt    werden    alle    Windows    Server- Systeme    auf    die   Version   Windows    Server    2012R2    gebracht.   Abschließend   wird    der Zugriff    der    Client-Systeme    (lokal    und    remote)    in    einem    dritten   Teilprojekt    auf    eine moderne Citrix XenDesktop Lösung umgestellt.

Projekt der Woche- Teil 37

Betrieb der IT Infrastruktur für ein neues Lagerverwaltungssystem Der Kunde: Weltweit tätiges Unternehmen mit Produktionsstandort in Norddeutschland Das Projekt: Betrieb der IT Infrastruktur für ein neues Lagerverwaltungssystem Der   Kunde   verfügt   an   seinem   Produktionsstandort   in   Norddeutschland,   zur   Lagerung seiner   Produkte,   über   verschiedene   Läger.   Für   die   Verwaltung   der   Läger   führt   der   Kunde ein     neues     Lagerverwaltungssystem     ein.     Den     Betrieb     der     dafür     notwendigen     IT- Infrastruktur   will   der   Kunde   nicht   mehr   selber   durchführen   und   hat   die   entsprechende Dienstleistung deshalb ausgeschrieben. BASYS hat von dem Kunden den Zuschlag erhalten, den Betrieb zu übernehmen. Im Rahmen dessen ist BASYS zuständig für: Systemaufbau und Inbetriebnahme Server Betrieb / Server Wartung Betriebssystem "ready" Management der zum System gehörenden Rechenzentrumsinfrastruktur Virtualisierung und Betrieb der Virtualisierungs-Umgebung. Technische Applikationsunterstützung Dies umfasst Betriebssystemnahe Tools und Features sowie Funktionen einer Standard IT Infrastruktur wie WSUS, ActiveDirectory, Antiviren-Lösung, Firewalls, VPN, Webserver, Fileserver etc. Systemoptimierung und Weiterentwicklung Incident/Problem Management Security- und Performance Management Change/Configuration Management Datensicherung und Wiederherstellung (Imaging, Backup / Restore) Monitoring (Event Management) Bei Bedarf Vor-Ort Support Tickethandling für ggf. beteiligte Dritte

Projekt der Woche- Teil 38

Erneuerung der zentralen IT-Systeme mit gespiegeltem NetApp Storage-System Der Kunde: Zentralverwaltung einer Universität in Norddeutschland Der   Kunde   ist   die   Zentralverwaltung   einer   Norddeutschen   Universität   mit   mehr   als 20.000   Studenten.   Bereits   das   vorhandene   zentrale   IT-System   wurde   durch   BASYS implementiert   und   gewartet.   Die   Anforderungen   des   Kunden   an   die   Leistungsfähigkeit und   die   Verfügbarkeit   der   IT-Umgebung   sind   in   den   letzten   Jahren   deutlich   gestiegen. Die      zentralen      IT-Systeme      (Server,      Storage      und      Netzwerk)      konnten      diese Anforderungen nicht mehr vollständig gerecht werden.   Die   Ausschreibung   des   Kunden   hat   BASYS   gewonnen.   Beauftragt   wurde   die   Lieferung der neuen Systeme, die Installation und die Wartung zu übernehmen. Zentrale   Komponente   der   neuen   IT-Umgebung   ist   ein   redundant   ausgelegtes   NetApp Storage-System,    welches    in    2    getrennten    Brandabschnitten    aufgestellt    wurde.    Die Daten   werden    mittel    NetApp    SnapMirror   vom    primären    auf    das    sekundäre    System repliziert.   Als   neue   Server   kamen   5   aktuelle   Fujitsu   Primergy   Systeme   zum   Einsatz, welche      mittels      VMware      vSphere      Enterprise      virtualisiert      werden.      Die      neue Netzwerkinfrastruktur wird durch 4 Cicso 10-Gigabit-Ethernet Switche gebildet.

Projekt der Woche- Teil 39

Implementierung einer Microsoft System Center (SCCM) Umgebung Der Kunde: Bundesweit tätige Ingenieur-Gesellschaft Der   Kunde   beschäftigt   an   8   Standorten   in   Deutschland   über   200   Ingenieure   und   bietet Dienstleitungen     aus     den     Bereichen     Ingenieurbau,     Consulting,     Infrastruktur     und Vermessung an. Die      Softwareinstallationen      auf      den      Arbeitsplatzrechnern      und      den      mobilen Arbeitsplätzen    des    Kunden    sind    in    den    letzten   Jahren    sehr    individuell    erfolgt.    Eine aktuelle     Übersicht     über     die     installierten     Programme     gab     es     nicht.     Um     den Anforderungen   an   einen   modernen   Arbeitsplatz   gerecht   zu   werden,   hat   der   Kunde beschlossen,   alle   Arbeitsplätze   auf   das   Betriebssystem   Windows   10   zu   bringen   und die   teilweise   sehr   alten   Office-Versionen   einheitlich   durch   Microsoft   Office   2013   zu ersetzen. BASYS   hat   vom   Kunden   den   Auftrag   erhalten   dieses   Projekt   zu   planen,   zu   koordinieren und   durchzuführen.   Auf   Empfehlung   von   BASYS   hat   sich   der   Kunden   entschlossen,   für die      Umsetzung      dieses      Projektes      und      für      die      weitere      Administration      der Arbeitsplatzsysteme    den    Microsoft    System    Center    Configuration    Manger    (SCCM) einzuführen. Die   Implementierung   des   SCCM   sowie   der   nachfolgende   Rollout   von   Windows   10   und Office 2013 wurde in den letzten Wochen erfolgreich von BASYS durchgeführt.